Fandom


Kat ist die Hauptheldin der Spiele Gravity Rush und Gravity Rush 2.

Geschichte Bearbeiten

Herkunft Bearbeiten

Kat wurde als Alua in Eto geboren und ist dort aufgewachsen. Später wurde sie als Königin von Eto auserwählt. Ihre Zeit als Königin war sehr schwer für sie, nämlich in Eto wurde über sie geredet, weil sie mit 16 Jahren noch keinen Wächter hatte. Während dieser Zeit, hat sie Syd kennengelernt, wo nach einiger Zeit eine tiefe Bindung zwischen ihnen entstanden ist.

Eines Tages hat sie von ihrem Senator Xicero erfahren dass das dunkle Meer am Boden der Weltensäule, Eto in 1000 Jahren erreichen wird und das man für die Menschen unter Eto nichts mehr tun kann. Alua wollte das nicht hinnehmen und protestierte, aber der Senat hat es längst beschlossen. Alua hat daraufhin mit ihren Kommunikationskristall die Menschen unter ihnen aufgefordert nach Eto zu flüchten. Nach dieser Tat, wollte Xicero sie als Strafe umbringen, indem er sie von Eto in den Tod stoßen wird. Sie konnte sich noch im letzten Moment am Steg festhalten und bat Xicero darum sie hochzuziehen, aber sagte nur das sie hier nicht sein dürfte und das eine echte Königin von ihren Wächter beschützt wird. Er würde sie nur am leben lassen, wenn Alua ihm den Kristall gibt, aber kurz nach dem sie ihm versicherte den Kristall nicht zu haben kam Syd um sie zu retten. Das misslingt aber, wegen eines Messerstoßes durch Xicero in den Rücken von Syd. Dann verlor Alua den halt und fiel in die Tiefe. Aber kurz danach im Fall, ist ihr Dusty erschinen (ihr Wächter) und rettete sie damit das Leben.

Geschehnisse in Gravity Rush Bearbeiten

Kat wachte in einer Großstadt namens Hekseville auf. Sie wusste weder wo sie war, oder wie sie hieß. Kat bemerkte nur das neben ihr, eine schwarze Katze saß. Während sie auf den Weg zur Oberfläche war, wurde sie von einem Mann angerempelt wurde, der hilfe brauchte. Nähmlich sein Sohn war kurz davor von einen sogenannten Gravisturm verschluckt zu werden. Der Mann sagte das Kat wie das Krähenmädchen sei und befahl ihr ihre Katze einzusetzen um seinen Sohn zu retten der in deren Haus eingespert war. Nähmlich er habe gesehen, wie sie ohne ein Kratzer auf den Boden gefallen ist. Verdutzt schaute sie die Katze an und sagte, dass sie gar keine Superkräfte hat. In diesen Moment, fing Kat plötzlich an zur nächsten Wand zu schweben und dort zu stehen. Mit Ihrer neuen Kraft und der Katze schaffte sie den Jungen vom Gravisturm zu retten und den Sturm zu zerstören. Aber die Dankbarkeit hielt nur kurz, während der Sohn und der Vater wieder vereint war, hat Kat versucht deren Haus zu retten, das auf einen Dach landete, wo es abzurutschen drohte. Kat schaffte es nicht das Haus vom abrutschen zu retten. Voller schock von ihren in die Tiefe gestürzten Haus, befahlen die Beiden auf Kat,ihr Haus zurückzuholen. Kat beteuerte. dass sie nur Helfen wollte und nicht ihre Absicht war,das Haus zu zerstören. Durch lauter unvollständniss und Trauer, ist Kat weggelaufen. Sie ging lauter Schuld durch den Untergrund der Stadt, bis sie auf eine Tür traf. Sie machte sie Tür auf und stellte erschrockend fest, das diese Stadt eine Insel ist, die über einen riesigen Sturm schwebt. Trotz dieser Erkenntniss lebte sich Kat langsam in Hekseville ein und nutzte ihre Kraft dazu ein, gutes zu tun.

Doch Hekseville droht große Gefahr, nähmlich seltsame Wesen und ein Merkwürdiger Mann namens Alias greifen Hekseville an.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.